Friedrich-Wilhelm-Herschel-Grundschule Herschelplatz 1 90443 Nürnberg
Friedrich-Wilhelm-Herschel-GrundschuleHerschelplatz 190443 Nürnberg 

LESEN wird an der Friedrich-Wilhelm-Herschel-Grundschule groß geschrieben:
Da die Lesefähigkeit heute eine der entscheidenden Schlüsselqualifikationen für den Schulerfolg darstellt, gibt es an unserer Schule zur Leseförderung viele Aktionen, Projekte und Differenzierungsmaßnahmen in den einzelnen Klassen, aber auch klassenübergreifend.
Wer an unserer Schule größere Schwierigkeiten mit dem Lesen hat, der hat die Möglichkeit, an Kursen für Lese- und Rechtschreibschwäche teilzunehmen. Für die guten und interessierten Leser dagegen bieten wir Lese-Arbeitsgemeinschaften an, die die Kinder freiwillig und zusätzlich zum Regelunterricht besuchen können.

Eine besondere Leseförderung, die Schülern wie Lehrern Spaß macht und gleichzeitig optimal auf die Anforderungen der internationalen Schulleistungsstests wie PISA und IGLU vorbereitet, bieten wir unseren älteren Grundschülern an: An der Universität Erlangen-Nürnberg wurde ein Trainingsprogramm speziell für die besonderen Bedürfnisse von Grundschulkindern entwickelt, nämlich das Programm „Leseprofi im Leseteam“. Mit diesem arbeiten wir erfolgreich seit mehreren Jahren in der dritten und vierten Jahrgangsstufe.

Durch Patenschaften zwischen den ersten und vierten Klassen finden im Unterricht im ganzen Schuljahr Leseaktionen zwischen Leseanfängern und älteren Kindern statt. So besuchen sich die Klassen beispielsweise gegenseitig und lesen sich vor. Ähnliche Kooperationen gibt es auch zwischen einzelnen Klassen und den umliegenden Kindergärten bzw. Horten. Viele unserer Klassen haben aber auch Lesepatenschaften mit Menschen, die ehrenamtlich zu uns an die Schule kommen und den Kindern wöchentlich vorlesen.
Mindestens einmal jährlich freuen wir uns auf größere Leseprojekte, an denen alle Kinder und Lehrer der Friedrich-Wilhelm-Herschel-Grundschule teilnehmen und zu denen die Eltern, Lesepaten und umliegende Kindergärten bzw. Horte eingeladen werden: Das können Vorlesewettbewerbe sein, ein Vorlesetag, ein Lesespaziergang oder auch ein Bilderbuchkino.
Alle 14 Tage kommt außerdem der Bücherbus der Stadtbibliothek Nürnberg zu uns, in dem sich unsere Schüler kostenlos Bücher ausleihen können. Daneben verfügen wir über eine eigene Schulbibliothek mit einer großen Auswahl an altersgemäßer und aktueller Literatur.

Leseprojekt Klasse 1a und 3a

 

Bereits seit Herbst letzten Jahres lesen die Kinder der Klassen 1a und 3a gemeinsam. Jeder Erstklässler hat dabei ein „Vorlese-Kind“ aus der 3. Klasse, von dem es betreut wird.

Manchmal bereiten die Drittklässler Geschichten vor, die sie vorlesen und üben damit auch das Vortragen von Texten. Im Anschluss müssen die „Kleinen“ verschiedene Aufgaben bearbeiten. Natürlich werden sie von ihren Lesepaten dabei bereitwillig unterstützt.

Manchmal wird auch gemeinsam gelesen oder die Schüler lösen zusammen knifflige Rätsel.

Besonders stolz waren die Erstklässler, als sie erstmals einen eigenen Vorlesetext vorbereitet hatten, den sie den „Großen“ vortragen durften. Und die Drittklässler staunen oft nicht schlecht, welche Fortschritte „ihre“ Erstklässler machen.

Die beiden Klassenlehrerinnen, Claudia Schier und Katharina Kurz, sind sich einig, dass diese Zusammenarbeit für alle Schüler Vorteile hat und auch die Kinder freuen sich jede Woche auf die gemeinsame Unterrichtsstunde. Dies zeigen nicht zuletzt folgende Aussagen:

Alondra (3a): Mir gefällt es, weil meine Erstklässlerin schon gut lesen kann.

Silvio (1a): Es ist schön, mit den Drittklässlern zu lesen, das macht viel Spaß.

David (3a): Wir lernen den Kindern aus der 1. Klasse, wie man liest. Sie haben schon viele Fortschritte gemacht.

Vanessa (1a): Ich lese gerne mit den großen Kindern. Sie helfen mir dabei.

Turgutcan (3a): Ich finde es toll, dass die Erstklässler immer besser werden.



Lesepatenschaft der Klassen 1c und 4c

 

Seit diesem Schuljahr sind wir, die Klasse 4c, Lesepaten der Klasse 1c von Frau Schneider-Petri. Das macht uns allen einen Riesenspaß!

 

Dienstags liest jeder von uns seinem Lesepaten eine einfache Geschichte vor. Dann bearbeiten wir gemeinsam Aufgaben dazu: Manchmal malen wir Bilder aus, manchmal schreiben wir gemeinsam Antwortsätze. Dann liest der Erstklässler uns noch einmal die ganze Geschichte vor. Dabei müssen wir gut mitlesen: Wird ein Fehler beim Vorlesen gemacht, suchen wir gemeinsam die Stelle im Text und lesen sie noch einmal richtig vor. Am Schluss tragen wir in unseren Lesepass ein, wie gut alles geklappt hat.

Fatme: „Es macht uns richtig Spaß, Tipps zu geben. Es ist auch schön, mal Lehrer spielen zu dürfen.“

Alkan: „Es macht Spaß zu helfen.“

Ricardo: „Wir helfen mit beim Lesen lernen.“

Karjen: „Mir gefällt, dass mein Lesepate etwas lernt, und ich lerne auch etwas dabei.“

 

Hier finden Sie uns

Friedrich-Wilhelm-Herschel-Grundschule
Herschelplatz 1
90443 Nürnberg 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an:

+49 911 2312578

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sprechzeiten im Sekretariat

Mo-Do 08.00-13.00 Uhr

Fr 08.00-12.00 Uhr 

 

Für die Ferien gilt eine Sonderregelung (nach tel. Voranmeldung)

 

ab 06.09. 09.00-12.00

Elternbriefe

2017-10-24 - 2ter Elternbrief.pdf
PDF-Dokument [494.0 KB]
13_herschel_gs.pdf
PDF-Dokument [140.4 KB]

Dokumentation 16/17

Wir sind dabei!

aktualisiert

12.12.17 07:22 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Friedrich-Wilhelm-Herschel-Grundschule